Qualitätserhalt Lebensmittel

Dünne Folien in Kaffeebohnen

Wir klären chemische, physikalische und mikrobiologische Qualitätsveränderungen und identifizieren Verderbsindikatoren entlang der gesamten Verarbeitungskette. Sowohl der Einfluss der Rohstoffqualität, der Rezepturzusammensetzung als auch des Verarbeitungs- und Abpackprozesses, der Verpackung sowie der Lagerung werden geprüft.

Um die Produkthaltbarkeit zu verlängern, erforschen wir neue physikalische Entkeimungsverfahren wie die Plasmaentkeimung und Möglichkeiten zur Anwendung von antimikrobiell wirksamen natürlichen Substanzen sowohl am Lebensmittel als auch in einer aktiven Verpackung.

Wir unterstützen die Verringerung von Produktverlusten im Handel indem wir Systeme entwickeln, um das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) dynamisch, z. B. abhängig von den Lagerbedingungen, anzeigen zu können.

Forschungsschwerpunkte

Qualitätserhalt Lebensmittel

Haltbarkeitsverlängerung von Lebensmitteln

 

Dynamisches Mindesthaltbarkeits- datum