Dynamisches Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)

Politisch forciert und vom Handel und den Verbrauchern gleichermaßen gefordert, muss das  Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Lebensmittelverpackung neu überdacht werden, da viele Lebensmittel wesentlich länger haltbar sind. Dazu bedarf es einer zuverlässigen, auf wissenschaftlichen Daten basierenden Haltbarkeitsbestimmung, die in der Praxis heute leider zu oft nicht praktiziert wird. Da die Haltbarkeit vieler Produkte maßgeblich von den Lagerbedingungen beeinflusst wird, ist in vielen Fällen ein dynamisches also mit den Lagerbedingungen variables Mindesthaltbarkeitsdatum sinnvoll. Eine zuverlässige Haltbarkeitsbestimmung und ein dynamisches Haltbarkeitsdatum führen zu einer wesentlich zielgenaueren, verlässlicheren Empfehlung für den Verbraucher und würden so der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken.