Recycling von Verpackungsabfällen

Mit Knowhow aus den Bereichen Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen und Abfallwirtschaft entwickeln wir Verfahren zum Recycling von Verpackungskunststoffen und insbesondere Verpackungsfolien. Diese genügen den heutigen technischen und optischen Ansprüchen in der Regel nur durch einen komplexen Mehrschichtaufbau aus verschiedenen Polymeren. Ein Recycling zu hochwertigen Kunststoff-Monotypen scheitert an der am Markt verfügbaren Trenntechnik. Mit unserem patentierten CreaSolv® Prozess forschen wir hierzu an maßgeschneiderten Lösungen, sowohl für post-consumer als auch für post-industrial Abfälle. Dieses Verfahren löst Zielkunststoffe als Monomaterial aus der Verbundfolie und verarbeitet diese zu hochwertigen Regranulaten z. B. zur Anwendung in neuen Packstoffen.

Parallel arbeiten wir an recyclinggerechten Packstofflösungen und verifizieren deren Recyclingfähigkeit mit der in der Verpackungsaufbereitung gängigen Separationstechnik.

Zudem erforschen und optimieren wir die Kreislauffähigkeit "Circular Economy" und/oder Kaskadennutzung von Biopolymeren wie PLA, die aktuell als Alternative zu erdölbasierten Kunststoffen auf den Verpackungsmarkt drängen.