Neue Entwicklungen in der Sterilisation und Desinfektion von Oberflächen am 28./29. November 2019

Pressemitteilung / 6.6.2019

Auf der englischsprachigen Veranstaltung »Recent Advances in Surface Sterilization and Disinfection« informiert das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV über die neuesten Entwicklungen zur Entkeimung von Verpackungsmaterialien, Maschinenteilen und Lebensmitteln. Die Veranstaltung findet am 28./29. November 2019 im Institutsgebäude in Freising statt. In sechs Tagungssessions widmen sich Referentinnen und Referenten aus Industrie und Wissenschaft Themen mit hoher Relevanz für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

Ein Plastikbecher in einer Halterung wird durch UV-Strahlung entkeimt
© Fraunhofer IVV

UV-Entkeimung von Kunststoffbechern

Themen der Veranstaltung

Auf dem Programm stehen Fachvorträge zu verschiedenen physikalischen Verfahren für die Desinfektion oder Sterilisation von Oberflächen wie Gasplasma, UV-C-Strahlung und Elektronenstrahl. Die Vortragenden liefern einen Überblick über antimikrobiell wirksame Verpackungen, Richtlinien zur Validierung industrieller Reinigungs- und Sterilisationsverfahren sowie deren Kontrolle durch moderne Sensortechnologien. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung die ideale Plattform zum gegenseitigen Austausch.

Frühbucherrabatt und weitere Informationen

Bei Anmeldungen bis zum 30. August 2019 wird ein Frühbucherrabatt gewährt. Alle weiteren Informationen zum Programm und zur Anmeldung stehen unter https://www.ivv.fraunhofer.de/de/news/veranstaltungen/konferenz-sterilization.html

Ansprechpartnerin im Fraunhofer IVV ist Petra Gabler, petra.gabler@ivv.fraunhofer.de, Tel. +49 81 61 491-124.