Multisensorische Wahrnehmungsprozesse und Verbraucherverhalten

Produkte werden im alltäglichen Leben nicht über ein einziges sensorisches System wahrgenommen, sondern stimulieren uns in ihrer multisensorischen Ganzheitlichkeit. Mithilfe eines interdisziplinären und international ausgewiesenen Expertenteams untersuchen wir unter Einsatz von neuartigen multisensorischen Stimulationsszenarien die ganzheitliche Wahrnehmung von Produkten. Hier kommen neben automatisierter geruchlicher und geschmacklicher Stimulation und simultaner Präsentation anderer Reize, beispielsweise visueller oder akustischer Reize, auch Virtual Reality Methoden zum Einsatz. Wir untersuchen das Verhalten des Konsumenten basierend auf dessen Sinneswahrnehmung. Wir erfassen, mithilfe von objektiven und subjektiven Messmethoden gekoppelt mit Biofeedback, Aversion und Akzeptanz von Konsumenten gegenüber Produkten und bewerten diejenigen Parameter, die bewusst oder unbewusst die Kaufentscheidung des Konsumenten beeinflussen können.