Aktuelles

Veranstaltungen

25.6.2024

ZUKUNFTSTAGE: Schokoladentechnologie 2024

Im Fokus der diesjährigen ZUKUNFTSTAGE »Schokoladentechnologie 2024« stehen Digitalisierung, Compliance und Gesetzgebung, Forschungsplanung sowie Rohstoffe. Zusammen mit Ihnen diskutieren wir über neuste Erkenntnisse aus der Praxis und aktuelle Forschungsvorhaben.
mehr Info

21.6.2024

Tag des offenen Technikums

Am Tag des offenen Technikums, am 21. Juni 2024 möchten wir interessierten Unternehmen in Kurzvorträgen und mit Live-Demonstrationen an unseren Technikumsanlagen präsentieren, wie wir gemeinsam neue Lebensmittel auf den Weg bringen können. Wir sind Ihr Partner - von der Entwicklung bis zur Marktreife. Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen!
mehr Info

24.4.2024

ZUKUNFTSTAGE: Kunststoff- und Papierverpackungen in der Kreislaufwirtschaft 2024

Bei den »ZUKUNFTSTAGE: Kunststoff- und Papierverpackungen in der Kreislaufwirtschaft 2024« am 24. und 25. April 2024 erwarten Sie interessante Vorträge u.a. aus den Bereichen Verpackungsforschung, Kreislauffähigkeit und Recycling, nachhaltige Verpackungsmaterialien sowie Beschichtungstechnologien. Erfahren Sie hier mehr!
mehr Info

News abonnieren

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie einmal im Quartal über unsere Forschungsaktivitäten, Projekte und Veranstaltungen.

 

Presseinformationen

Hier erhalten Sie die neuesten Nachrichten zum Fraunhofer IVV. 

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf.

Folgen Sie uns auf LinkedIn und XING

Neuigkeiten aus dem Fraunhofer IVV

Abbrechen
  • Eichenrinde und Eichenblätter
    © iStock.com / frantic00

    In dem in 2023 gestarteten Projekt »BioBarrier4Fiber« entwickeln wir ein neuartiges Beschichtungskonzept für faserbasierte Lebensmittelverpackungen. Ziel ist eine Wasserdampfbarriere, die flexibel verarbeitet werden kann und zusätzlich siegelfähig ist. Bisherige biobasierte Beschichtungen vereinen diese Eigenschaften in dieser Kombination nicht. Das multifunktionale Beschichtungssystem soll aus verschiedenen Suberinfettsäuren hergestellt werden, die aus dem Kork von Eichen und Buchen gewonnen werden.

    mehr Info
  • verschiedene Papierverpackungen
    © iStock.com / Nikita Burdenkov

    In dem vor Kurzem gestarteten Projekt »CoatNanoCell« entwickeln wir Barrierebeschichtungen aus Nanocellulose für faserbasierte Verpackungsverbunde. Sie sind zu 100 Prozent recycelbar und können damit als Monomaterial eingestuft werden. Die neue Beschichtung aus Nanocellulose soll die bisher in Papierverbunden eingesetzten Kunststoffbeschichtungen ersetzen und trotzdem eine ausreichend hohe Barriere gegenüber Sauerstoff aufweisen. Darüber hinaus soll die Nanocellulose-Beschichtung eine gute Schutzwirkung gegenüber Mineralölen und Fetten generieren. Damit die Beschichtungen auch im großen Maßstab aufgetragen werden können, entwickeln wir ein Verfahren für die Rolle-zu-Rolle-Applikation.

    mehr Info
  • Lebensmittelqualitätskontrolle mittels Sensoren und CG-Systemen

    Zur einfach durchführbaren Kontrolle der Lebensmittelqualität entsteht in dem vor kurzem gestarteten Forschungsprojekt »SENT-GC-MOS« ein Systementwicklungstool, das eine modellbasierte und anwendungsoptimierte Gaschromatographie ermöglicht. Die schnelle und effiziente Entwicklung eines GC-Demonstrators auf Basis des Systementwicklungstools wird anhand des Anwendungsbeispiels eines tragbaren GC-Analysesystems zur Detektion von Fettsäure-Oxidationsprodukten und Schimmelpilzbefall demonstriert.

    mehr Info