Aktuelles

Messen und Veranstaltungen

Presseinformationen

Folgen Sie uns auf LinkedIn und XING

News abonnieren

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie einmal im Quartal über unsere Forschungsaktivitäten, Projekte und Veranstaltungen.

Neuigkeiten aus dem Fraunhofer IVV

Abbrechen
  • News / 22. Februar 2021

    Fettreduzierte Mousse au chocolat mit Heidelbeeren gefüllt in Gläsern
    © Bernadette Wurzinger/ pixabay.com

    Bei unseren Entwicklungen von Lebensmitteln, die eine gesundheitsbewusste Ernährung unterstützen, spielt die Reduktion von Zucker, Fetten und Salz eine wichtige Rolle. In einem laufenden Projekt entwickeln wir beispielsweise einen neuartigen Fettaustauschstoff aus pflanzlichen Proteinen.

    mehr Info
  • News / 22. Februar 2021

    Der Einsatz der von uns entwickelten Formluft-Impact-Technologie ermöglicht einen gezielt steuerbaren Thermoformprozess. Vor allem durch die Optimierung der Wanddickenverteilung lassen sich so Ressourcen einsparen. Im IGF-Forschungsprojekt Fit 2.0 untersuchen wir zusätzlich die Wechselwirkung zwischen der Luftströmung und dem Abkühlungsverhalten auf das Umformen des Materials.

    mehr Info
  • Mann arbeitet an Demonstrationsanlage für Kunststoffrecycling
    © Mara D’Alò Fonseca, courtesy of LÖMI Process Technology

    Der an unserem Institut entwickelte CreaSolv® Prozess wurde im Laufe der letzten Jahre weiterentwickelt, optimiert und auf vielfältige Abfallströme angepasst. Mit dem Bau von Demonstrationsanlagen erweitern wir nun die Kapazitäten, um mit unserem werkstofflichen Recyclingprozess sehr reine Kunststoffrezyklate erzeugen zu können.

    mehr Info
  • Ein Ackerfeld mit grünen Pflanzenkeimlingen.
    © Jan Kopriva/unsplash.com

    Im Fraunhofer-Zentrum für Biogene Wertschöpfung und Smart-Farming entwickeln 5 Fraunhofer-Institute gemeinsam innovative Technologien für eine nachhaltige Landwirtschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

    mehr Info
  • Biobasierte Barriere-Beschichtungen

    News / 01. Dezember 2020

    Lilafarbene Lupinenblüten
    © slonik_003 - Fotolia.com

    Aus pflanzlichen Mizellenproteinen entwickeln wir nachhaltige Beschichtungen als Alternative zu petrochemischen Polymeren. Gewonnen werden sie aus bisher kaum genutzten Reststoffen der Verarbeitung von Lebensmitteln, wie z. B. Lupinen.

    mehr Info
  • Zwei verschiedene Pulver vor gefülltem Glaskolben

    Einen nachhaltigen und umweltfreundlichen Korrosionsschutz ohne Mineralöl bietet das von uns entwickelte biobasierte Hydraulikfluid aus nachwachsenden Rohstoffen. Für diese pflanzlichen Korrosionsschutz-Additive für technische Anwendungen haben wir uns das hohe antikorrosive Potential von sekundären Pflanzenstoffen zu Nutze gemacht.

    mehr Info
  • Zeitungsausschnitt des Artikels

    Nachhaltige Alternativen aus Pflanzen: Dr. Ute Weisz und Dr. Raffael Osen gewähren im fünften Teil der Artikelserie im Freisinger Tagblatt einen Blick in die Forschung zu pflanzlichen Lebensmittel, die den Produkten aus Fleisch und Milch in Nichts nachstehen müssen.

    mehr Info