Mikrobiologische Validierung von Sterilisationsverfahren

Mikrobiologische Validierung von Entkeimungstechnologien

Wir ermitteln für Sie die Leistungsfähigkeit von hygienischen und aseptischen Abfüllanlagen sowie chemischer/physikalischer Entkeimungstechnologien und bewerten ihre kommerzielle Eignung für den Lebensmittel- und Pharmabereich mit resistenzgeprüften Bioindikatoren. Durch Nachweis der Wirksamkeit von antimikrobiellen Substanzen und Oberflächen unterstützen wir Sie bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Wirkstoffe und funktionaler Werkstoffe.

 

Mikrobiologische Validierung von Entkeimungstechnologien, Sterilisationsverfahren und Abfüllanlagen

 

  • Mikrobiologischer Effizienznachweis von Entkeimungsmethoden und hygienischen Abfüllanlagen
    in der Entwicklungsphase, bei Inbetriebnahme vor Ort und bei Re-Validierungen gemäß VDMA-Empfehlungen

  • Überprüfung der Anlagensterilisation (Sterilization-In-Place) 

  • Herstellung spezifischer Bioindikatoren sowie deren Resistenzprüfung

  • Bewertung der Kompatibilität der Verpackung gegenüber Entkeimungsmethoden

Mikrobiologische Prüfung von antimikrobiell wirksamen Oberflächen und Substanzen

 

 

  • Nachweis der Wirksamkeit von antimikrobiellen Substanzen
    (z. B. Pflanzenextrakten) in vitro und in Lebensmittelanwendungen

  • Messung der Wirksamkeit von antimikrobiell ausgerüsteten Kunststoffoberflächen

  • Prüfung auf antimikrobielle Zusätze in Papier, Karton, Pappe

  • Bestimmung der antimikrobiellen Aktivität von photokatalytischen Werkstoffen

Mikrobiologische Untersuchung von Lebensmitteln, Packstoffen und Prozessen

 

  • Mikrobiologische Untersuchung von Papier, Karton, Pappe und nicht saugfähigen Packstoffen (Alu, Kunststoffe, Verbunde)

  • Mikrobiologische Untersuchung von vorgefertigten Verpackungen

  • Spezielle Prüfung von Lebensmittelverpackungen auf Dichtigkeit gegenüber Schimmelsporen und anderen Mikroorganismen in Flüssigkeiten

  • Wirksamkeitsbeurteilung von verfahrenstechnischen Schritten zur Pasteurisation bzw. Sterilisation von Lebensmitteln (z.B. Röstanlagen, Temperieranlagen)

  • Bestimmung der Luftkeimzahlen in Fertigungsbetrieben und Lagerräumen der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie

  • Untersuchung und Abschätzung bestimmter Lager-, Transport- und Prozessbedingungen im Hinblick auf mikrobielle Sicherheit

  • Bestimmung der mikrobiellen Belastung von Lebensmitteln

  • Differenzierung und Identifizierung von Mikroorganismen

  • Ursachenuntersuchungen von mikrobiologischen Schadensfällen in der Lebensmittelbranche und Verpackungsindustrie

  • Nachweis von wichtigen Stoffwechselleistungen von Mikroorganismen (Starterkulturen) durch Phänotypisierung von Mikroorganismen