Projektwerkstatt Industrielle Bauteilreinigung

Renigung durch Roboter

Eine Plattform für Vernetzung und Zusammenarbeit

Die qualitätsgerechte, ressourcenschonende und effiziente Bauteilreinigung hat sich zu einem wichtigen Bestandteil der Produktion herausgebildet und ist zu einer qualitätsbestimmenden Schlüsseltechnologie für hochwertige Produkte geworden. Die Entwicklung neuer Prozessführungsstrategien, der Einsatz modernster Systeme bei der Überwachung des Reinigungserfolgs und der Prozessqualität sowie die Durchdringung mit Technologien der Digitalisierung sind wichtige Schwerpunkte für zukünftige und durchgängig qualitätsgesteuerte Reinigungstechnologien.

Als Forum zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion neuer Ideen und Projekte zu diesen Themen - von der Digitalisierung von Prozessen über die intelligente Prozessführung mit innovativen Methoden bis zur Analyse von Qualitätsproblemen – veranstalten das Fraunhofer IVV in Dresden und die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) jährlich die Projektwerkstatt Industrielle Bauteilreinigung.

Robotergestützte Reinigung – Anwendungen für den Mittelstand?

Mit der 3. Projektwerkstatt Industrielle Bauteilreinigung am 17. Juni 2021 bietet Ihnen das Fraunhofer IVV Dresden nunmehr zum dritten Mal ein Forum zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion. Wir gehen hier der Frage nach: Robotergestützte Reinigung – Anwendungen für den Mittelstand?

Die Entwicklung neuer adaptiver Reinigungsprozesse, der Einsatz flexibler, robotergestützter Reinigungssysteme sowie deren Durchdringung mit Technologien der Digitalisierung sind wichtige Schwerpunkte für die automatisierte und durchgängig qualitätsgesteuerte Bauteilreinigung der Zukunft und werden pauschal mit hohen Anschaffungskosten in Verbindung gebracht. Branchenspezialisten geben Ihnen am hierzu in kurzen Fachvorträgen einen Überblick über neueste Erkenntnisse und Einsatzmöglichkeiten. Anschließend können Sie anhand Ihrer Anwendungen neue Ideen und Projekte diskutieren.

 

Programm

13:00 Begrüßung, Vorstellung des Programms und der Umfrageergebnisse industrielle Reinigungsprozesse
André Boye, Fraunhofer IVV
13:20 Innovationsstandort Sachsen - Branchenkompetenzen für den Erfolg nutzen
Dr. Uwe Lienig, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
13:40

Flexible Hochdruck-Reinigung mit Robotertechnologie
Markus Rüttgers, Ecoclean GmbH

14:00 Kaffeepause / Expertenforum
14:30 SCANYWHERE - Scan anywhere: Innovative Prozesslösung zum selektiven Laserreinigen von großen und/oder komplexen Bauteilenn
Carsten Thielen, 4JET Technologies GmbH

14:50

Robotergeführte CO2-Schneestrahltechnologie zur Reinigung komplexer Bauteile
Jonas Gude, acp systems AG
15:10 Kaffeepause / Expertenforum
15:40

adaptive, robotergestützte Reinigung im Test- und Entwicklungscenter Bauteilreinigung am Fraunhofer IVV Dresden (virtueller Rundgang durchs Technikum)
Enrico Fuchs, Fraunhofer IVV

16:00
Expertenforum
16:30 Ende der Veranstaltung

Bisherige Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei.