Analytik Störstoffe und Kontaminanten

Fortwährend forschen wir an der analytischen Weiterentwicklung von Messmethoden für Spurensubstanzen und der spezifischen Bestimmung von Substanzen in komplexen Matrices wie z. B. Lebensmittel, Papier und Karton, biologische Proben, Humanmilch und Umweltproben. Im Fokus unserer Forschung stehen vor allem die besonders besorgniserregenden Stoffe, sog. SVHCs (Substances of very high concern) wie z. B. fluororganische Substanzen, Mineralölkomponenten MOSH/MOAH, Phthalate/Weichmacher und Flammschutzmittel. Unser Ziel ist es, die Messempfindlichkeit und Messselektivität und gleichzeitig die Ökonomie der Analysenmethoden zu erhöhen.