Analytik-Geräte: Eigenschaftsprüfung Lebensmittel und Lebensmittelzutaten

  • Klimazellen und Kühltheken zur Durchführung von Lagertests unter handelsüblichen Bedingungen (auch forcierte Tests)

  • Lichtquellen für Expositionsversuche: LED, Tageslichtleuchtstoffröhren, Halogenstrahler; Suntester

  • Messgeräte zur Textur- und Rheologiebestimmung:
  • Texture analyser (Stempel- und Scherzelle)
  • Rotations- und Oszillationsviskosimeter
  • Partikelcharakterisierung (Ladung, Größe, Verteilung)

  • NIR-Spektroskopie zur Bestimmung der Lebensmittelzusammensetzung

  • Registrierende Differential-Scanning-Calorimetrie (DSC-Thermoanalytik) z. B. zur Charakterisierung von Schokoladen (Kristallisierung, Polymorphismus und Schmelzverhalten)

  • Kernspinresonanz (Pulsed NMR) z. B. zur Bestimmung von Festfettgehalten in Schokoladen

  • Anorganische Elementanalytik (ICP-MS) zur Bestimmung von Schwermetallen

  • Geschultes Sensorikpanel für Bewertung von Lebensmittelveränderungen und von neuen Produkten

  • Sorptionsprüfsysteme (DVS, SPS) zur gravimetrischen Bestimmung der Wasserdampfsorption/-desorption

  • Gasanalytik:
  • Optische Verfahren z.B. zur Bestimmung von gelösten Sauerstoff oder Sauerstoff im Kopfraum von Verpackungen
  • DAN-Sensor (O2, CO2)
  • Clark-Elektrode
  • Gaschromatographische Analyse auf Ethylen und Permanentgase
  • Mikrobiologische Ausstattung:
  • Labore für den Umgang mit pathogenen Mikroorganismen der Risikogruppe 2
  • Biolog-System für die Identifikation und Phänotypisierung von Mikroorganismen
  • BacTrac zur schnellen Keimzahlbestimmung  mittels Impendanzmessung
  • Durchflusszytometrie für Zellanalysen
  • Realtime-PCR mit automatisierter DANN-Isolierung und Kappilar-Elektrophorese für molekualrbioloigsche Fragestellungen
  • Multifunktionsreader mit Gaskontrollmodul für die Bestimmung von Wachstumskurven