Modularer Reinigungsversuchsstand

CIP-Rack

© Fraunhofer IVV

Modularer Reinigungsversuchsstand zur Nachstellung industrieller Cleaning in Place Prozesse. Über Standardanschlüsse DN50 kann die Reinigung von Bauteilen und Baugruppen mit Volumenströmen von 3,5 bis 21 m³/h untersucht werden.
Aktuelle Forschungsarbeiten befassen sich u.a. mit der Reinigbarkeit von Rohr- und Kanalgeometrien mit verschiedenen Querschnittsübergängen bei pulsierender Strömung. Untersuchungsgegenstand ist weiterhin die Reinigbarkeit von Rohrleitungseinbauten.