Presseinformationen

zurück
  • Biobasierter Schmierstoff läuft über Kugellager
    © Fraunhofer IVV

    Vom 10.-14. Juni 2024 präsentiert sich das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV auf der ACHEMA in Frankfurt am Main am Stand der Fraunhofer-Allianz Chemie in Halle 6.0, Stand D49. Zum diesjährigen Motto der Messe »INSPIRING SUSTAINABLE CONNECTIONS« zeigt das Fraunhofer IVV leistungsstarke, pflanzliche Alternativen zu mineralölbasierten Schmierstoffen und Schmierstoffadditiven sowie ein innovatives GC-Sensorsystem für die effiziente Qualitätssicherung von Prozessen und Materialien.

    mehr Info
  • Tag des offenen Technikums im Fraunhofer IVV

    Pressemitteilung / 07. Mai 2024

    Fermentierte Käsealternativen aus Erbsenprotein
    © Fraunhofer IVV

    Am 21. Juni 2024 lädt das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV interessierte Unternehmen zum Tag des offenen Technikums in Freising ein. Von 10.00-15.00 Uhr führen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts durch das Lebensmitteltechnikum.

    mehr Info
  • EEG Headband misst die Gehirnaktivität einer Frau, die sich die Wangen eingecremt
    © Fraunhofer IVV

    Am 5./6. Juni 2024 präsentiert das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV auf der CosmeticBusiness im MOC Veranstaltungscenter in München neue Verfahren zur Entwicklung und Produktion hochwertiger Naturkosmetikprodukte. Unter dem Motto »Gemeinsam für nachhaltige Kosmetik, die wirkt – wissenschaftlich optimierte Produkte und Prozesse« erwartet die Besucherinnen und Besucher in Halle 2 am Stand C19 ein ganzheitliches Leistungsspektrum im Bereich Personal Care.

    mehr Info
  • © Fraunhofer IVV

    Vom 11. bis 14. April 2024 stellen die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten Forschungsprojekte »EXPRESS - Experimentierfeld zur datengetriebenen Vernetzung und Digitalisierung in der Landwirtschaft« und »MIRO - Mitteldeutsche Innovationsregion Obstbau« ihre aktuellen Projektergebnisse zur Unterstützung der digitalen Transformation regionaler Landwirtschaft und deren Produkte auf der agra Landwirtschaftsausstellung 2024 vor.

    mehr Info
  • Abbidung einer Papiermaschine mit digitalen Icons im Vordergrund
    © LEIPA Group GmbH I Fraunhofer IVV

    Nachhaltigkeit im Wertstoffkreislauf Papier steigern und dem Fachkräftemangel entgegentreten: Im BMWK-Verbundprojekt »KIBAPap« entwickelt das Fraunhofer IVV gemeinsam mit Projektpartnern ein selbstlernendes Assistenzsystem für Maschinenbedienende, das einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung des Ressourcenbedarfs im hochkomplexen Prozess der Papierherstellung aus Altpapier leistet. Darüber hinaus ermöglicht es eine nachhaltige Sicherung des Erfahrungswissens im Unternehmen und bietet so eine Antwort auf die Herausforderungen des Fachkräftemangels. Am 19. Februar 2024 wurde das Forschungsprojekt »KIBAPap« in Brüssel mit dem European Paper Recycling Award 2023 in der Kategorie »Innovative Technologien und F&E« ausgezeichnet.

    mehr Info
  • Macauba Palmen
    © Fraunhofer IVV

    Um die nachhaltige Gewinnung von Pflanzenöl, Proteinen und Ballaststoffen voranzubringen, arbeitet das Fraunhofer IVV an seiner brasilianischen Außenstelle in Campinas an der ganzheitlichen Nutzung von Früchten der Macauba-Palme. Mit der Entwicklung eines neuartigen Extraktionsverfahrens ist es möglich, nicht nur das Öl der Früchte, sondern auch die bei der Verarbeitung entstehenden Nebenströme zu verwerten. Das Fraunhofer IVV hat das Verfahren bis in den Pilotmaßstab entwickelt und zum Patent angemeldet. Der Schritt in die unternehmerische Anwendung wurde im Sommer 2023 mit einer Ausgründung aus dem Fraunhofer IVV vollzogen.

    mehr Info
  • Vom 14. bis 17. Mai 2024 präsentiert das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV auf der Interclean in Amsterdam in Halle 5, Stand 530 cyberphysische Reinigungssysteme für qualitätssichernde, effiziente und resiliente Produktionsprozesse. Besucherinnen und Besucher haben zudem Gelegenheit, die Funktionsweise des im Fraunhofer IVV entwickelten Reinigungsroboters mit sensorgestütztem Zielstrahlreinigungssystem kennenzulernen.

    mehr Info
  • Schälchen mit verschiedenen pflanzlichen Rohstoffen und Milchproduktalternativen

    Wie aus pflanzlichen und alternativen Proteinquellen Lebensmittelzutaten gewonnen werden, darüber informiert das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME auf der Food Ingredients Europe in Frankfurt. Vom 28.-30. November 2023 werden am Stand 4.1L143 in Halle 4 unter dem Motto »Maßgeschneiderte pflanzliche Zutaten für Ihre Lebensmittel« aktuelle Forschungsthemen aus den Bereichen der Zutatengewinnung sowie der Lebensmittelentwicklung präsentiert.

    mehr Info
  • Rendering des Detektionssystems CoControl-Lumi 3D mit einem Bauteil in der Kammer.

    Vom 26. bis 28. September 2023 präsentiert das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV in Halle 10, Stand D28, zwei wegweisende Technologielösungen für die branchenübergreifenden Herausforderungen durch strengere Energieeffizienz- und Klimaschutzziele, steigende Sauberkeitsanforderungen sowie den Fachkräftemangel.

    mehr Info