Strategische Themenfelder

Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft - Gesundheit und Wohlbefinden - Sicherheit und Resilienz

Ein Bild ist in Segmente unterteilt, die versinnbildlicht die Einteilung von Themenfeldern darstellen soll. In der Mitte richtet sich zentral ein Stab nach oben, der für die Strategie steht.
© iStock.com / Christine Balderas 2018

Mit Blick auf die Bedarfe und Herausforderungen von morgen fokussieren wir drei strategische Themenfelder. Hier setzen wir zielgerichtet unser multidisziplinäres Wissen und unsere Kernkompetenzen aus den Lebensmittel- und Verpackungswissenschaften ein, um die Zukunft unserer Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

 

Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft

Auf dem Weg zur Klimaneutralität und zur Entlastung der Umwelt unterstützen wir Unternehmen mit unseren Entwicklungen, eine biobasierte Kreislaufwirtschaft zu etablieren.

 

Gesundheit und Wohlbefinden

Ein Gesundheitsdenken mit Blick auf das persönliche Wohlbefinden ist Treiber unserer Forschung, mit der wir Unternehmen bei ihren Entwicklungen begleiten.

 

Sicherheit und Resilienz

Um die gesicherte Versorgung der Menschen mit hochwertigen Lebensmitteln zu gewährleisten, unterstützen wir Unternehmen in der Gestaltung resilienter Prozesse.

Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft

Ein grüngelb leuchtendes Blatt mit hervorgehobenen Adern als Sinnbild für Bioökonomie
© iStock.com / Evgenii Dmitriev

Klimawandel, knapper werdende Ressourcen und landwirtschaftliche Nutzflächen bei gleichzeitig wachsender Weltbevölkerung sind Herausforderungen, die eine nachhaltige Wertschöpfung verlangen. Auf dem Weg zur Klimaneutralität und zur Entlastung der Umwelt ist gefordert, nachwachsende Rohstoffe industriell zu nutzen und eine Kreislaufführung von technischen Materialien ebenso wie Packstoffen zu realisieren. Mit unserer Expertise begleiten wir Unternehmen bei der Transformation zur Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft. Darüber hinaus tragen wir mit unserer Forschung zu einem gesteigerten Bewusstsein für ein notwendig gemeinsames Handeln bei Politik und Gesellschaft bei.

Gesundheit und Wohlbefinden

Leuchtend gelborange Segmente einer Orange als Sinnbild für Gesundheit.
© iStock.com / Christian Rummel

Der gesellschaftliche Trend hin zu einem ganzheitlichen Gesundheitsdenken durchdringt zunehmend alle Lebensbereiche und ist zu einem der wichtigsten Treiber für Forschung und Innovation geworden. Verfolgt wird der Ansatz, den Menschen als Ganzes in den Mittelpunkt zu stellen und zugleich sein gesamtes Wirkungsfeld mit einzubeziehen. Die Nachfrage nach individuellen, sicheren und gesunden Lebensmitteln aus alternativen Rohstoffen, beziehungsweise generell nach sicheren und nachhaltigen Produkten wächst. Mit unseren Kompetenzen tragen wir zu einem nachhaltigen Konsum mit einem positiven Erlebnis bei.

Sicherheit und Resilienz

Schema einer Schaltplatte in blaurötlicher Farbe mit darübergelegten binären Zahlenreihen als Sinnbild für Resilienz.
© iStock.com / ivanastar

Die gesicherte Versorgung der Menschen mit sicheren und hoch qualitativen Lebensmitteln ist eine systemrelevante Aufgabe. Diese wird jedoch angesichts des Klimawandels und verknappender Ressourcen wie Wasser oder Rohstoffe sehr stark gefährdet. Zudem hat die Corona-Pandemie gezeigt, dass in der Krise die bestehende Systematik von Lieferketten in einer globalisierten Welt keine Versorgung gewährleisten kann. Mit unseren Kompetenzen begleiten wir unsere Kunden und Partner auf dem Weg hin zu einer resilienten und souveränen Systemgestaltung und bringen unsere Expertise in zahlreiche Netzwerke ein.